Bist Du stark genug, um …

Bist Du stark genug, um Dein Schlüssel-Problem anzunehmen

Verbindung bauen

Sagst Du zu Dir in letzter Zeit öfters: „Ich kann nicht mehr…?“, bist Du stark genug das zu ändern?

Du willst was ändern und weißt nicht wie? Oder Du hast schon vieles probiert und Nichts hat funktioniert. Du hast Probleme, sehr viele Probleme. Deine Probleme sind wie eine bis an den Rand gefüllte Badewanne und Du hast einen Löffel, eine Teetasse und einen Eimer zur Verfügung, um die Badewanne zu leeren. Wie kannst Du die Badewanne schnell und mit dem geringsten Aufwand leeren?

Es ist weder der Löffel, noch die Teetasse oder noch der Eimer, mit dem Du die Badewanne schnell einfache und effektiv leeren kannst. Wenn Du das zentrale Element (den Stöpsel) findest und ziehst ihn geht es leichter und schneller. Der Stöpsel in der Badewanne ist das Schlüssel-Problem. Wenn Du das Problem löst, ist das leeren der Badewanne ein Kinderspiel.

Meistens plagst Du Dich mit vielen Problemen ab und Du siehst das Schlüssel-Problem nicht. Du beschäftigst Dich mit den ganzen Einzelproblemen, nimmst Deinen Löffel, Deine Tasse oder Deinen Eimer, aber das Schlüssel-Problem erkennst Du nicht. Vielleicht ist Badeschaum auf dem Wasser, so dass Du nicht tief sehen kannst? Alle Deine Möglichkeiten, die Dir über den Weg laufen, nutzt Du, um eine Lösung hinzubekommen. Du arbeitest hart und viel und kommst doch nicht voran. Wahrscheinlich hat Du Dein Schlüssel-Problem noch nicht gefunden.
Du bearbeitest Dein Schlüsselproblem und viele andere Probleme fallen auf einmal weg. Du sparst Zeit und richtig Geld. Ich brauche ca. 80% weniger Zeit, um einen Problemkomplex zu lösen auch mit den Geldmitteln kann ich effektiver umgehen, wenn ich mit dem Schlüssel-Problem anfange. Du kannst auch mehr Zeit haben durch Deine neuen Lösungen.

Aber Du sagst zu Dir: Ich kann nicht mehr. Ich habe keine Kraft mehr. Ich habe keine Lust mehr. Ich bin ausgelaugt. Meine Batterie ist leer. usw. Das ist jammern und mit jammern findest Du dein Schlüssel-Problem nicht. Du klaust nur aus Deinem näheren Umfeld Energie, damit Du dein Leben weiter aufrechterhalten kannst. Wenn Du Dein wirkliches Schlüssel-Problem herausfindest und es verstehen lernst, findest Du DEINE effektive LÖSUNG.

Ach so, Du hast damit ein Problem Dein wirkliches Schlüssel-Problem zu finden. Mir gelingt das gut und ich kann Dir beim Finden Deines Schlüssel-Problems helfen. Doch ich warne Dich. Es ist nichts für Menschen, die Duschen wollen, ohne nass zu werden. Du brauchst Stärke und Stehkraft, um das annehmen zu können, was wir finden.

Ich kenne viele, die ihr Schlüssel-Problem wissen wollten. Doch als das Problem auf den Tisch lag, haben sie sich umgedreht und sind gegangen. Kannst Du das Annehmen, was wir finden?, dann bist Du stark genug. Ansonsten lässt Du es stehen, das ist auch in Ordnung.

Du kannst mich einmalig testen und auch testen, ob ich wirklich den Stöpsel finde. Bist Du stark genug, wenn ich Dir Dein Schlüssel-Problem auf den Tisch lege. Für Menschen, die mich noch nicht kennen mache ich ein einmaliges Angebot. Schreibe mir eine Email an ut@ulrichteichert.net  Ich freue mich von Dir zu hören.

Mit Freude und Respekt

Dein

Ulrich

(Weltenbummler, Berater und Coach)

 

PS: Bist Du stark genug dein Schlüsselproblem auszuhalten? Dann teste mich, ob ich es finde. Hier findest Du mein spezielles Angebot zum mich testen. Schreibe mir eine Email an ut@ulrichteichert.net. Ich melde mich so schnell als möglich bei Dir.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*