Zusammenhänge erkennen

Zusammenhänge erkennen,

um erfüllt zu arbeiten.

So fangen sehr viele meiner Gespräche an.

Ich habe da mal ne Frage.

Ich weiß nur, dass da etwas nicht passt. Kannst Du mir das erklären?

Worum geht es dabei?

Ich verstehe das nicht?

Was hat das wieder für mich zu bedeuten?

Warum passiert mir das immer wieder?

 

Für:    leitende Angestellte,
die den Blick auf die unternehmerischen Zusammenhänge haben möchten, um erfüllt arbeiten zu können.

Dauer und Termine: wird beim Vorgespräch geklärt.

Beginn:  Nach Vereinbarung

Anmelden zum vorgespräch: per Email an ut@ulrichteichert.net

Inhalt und Methoden hängen von deiner Fragestellung ab.  

Ablauf:

Vorgespräch: Wir lernen uns kurz kennen. Dabei klären im Laufe des Vorgesprächs deine Frage, dein Ergebnis, die Dauer und den Preis. Wir vereinbaren fixe Termine, die Vorort, über Telefon oder über Zoom stattfinden.

Vereinbarte Gespräche: In den Gesprächen lerne ich die Einzelteile und die Zusammenhänge deiner Frage kennen. Aus diesen Fakten entwickelst Du mit meiner Unterstützung deine Lösung.  

Ein Gespräch dauert bis zu 2 Stunden. Im Gespräch bekomme ich ein kurzes Update über aktuelle Entwicklungen. Davon relevante Themen fließen in die Betrachtung der großen Zusammenhänge ein.
Am Ende unseres Coachings erkennst Du die Zusammenhänge und hast deine Antwort auf deine Frage gefunden.

Anmelden: Schreibe an Email an ut@ulrichteichert.net, um ein Vorgespräch zu vereinbaren.

 

Teilnehmerstimmen:

 

Ulrich Kern sagt: http://www.ulrichkern.de
„Das Gespräch ist superwertvoll für mich. Es
ermöglicht mir Zwiebelschalen abzulegen und die Dinge für mich zu klären, so konnte ich erkennen an was es wirklich legt. …

Ich bin ein Fan von der Wirksamkeit deiner Arbeit und der Technik.“

——————

David Goebel sagt:  http://www.sinntiften.biz

„Ulrich, ich bin gerne Zeuge. Die Gespräche mit Dir bewegen so einiges.“

——————

 

Bild von Marion Hassold Photography

 

Tabea Laue http://mama-baby-vision.de/ schrieb auf Facebook:

„Danke Uli. Nach unserem Telefonat war ich frei und beschwingt bis in die Nacht hinein  Voll gut.“

 

 

——————