Ulrich Teichert

Sich als sensible Führungskraft durchzusetzen ist die Kunst!

Mehr Durchsetzungsvermögen zu haben wäre klasse? Hatten Sie geniale Ideen, die elegant die Probleme in Ihrer Firma lösten? Haben Sie viele Dinge probiert, aber kamen nicht zum Zug? Haben Sie keine Lust mehr übergangen zu werden und hinterher zu sagen: „Ich habe es Euch doch gesagt.“ Mussten Sie hinterher die Kartoffeln aus dem Feuer holen? Sind Sie schon tausend Wege gegangen, aber durchgesetzt haben Sie sich nicht? 

Sich durchzusetzen, können Sie als sensible Führungskraft lernen. Sie brauchen Tools, Strategien und eine Desensibilisierung Ihrer Schmerzpunkte. Um diese Elemente richtig einzusetzen, brauchen Sie Raum, Tiefe, Zeit, sicheren Halt und Anleitung. Dies biete ich Ihnen an.   

Wann sind Sie sensibel oder sensitiv?

Ob Sie sensibel /sensitiv sind, fällt einem erstmal nicht bewusst auf. Für Ihre Sensitivität gibt Anzeichen. Diese Anzeichen sind nur Anhaltspunkte für Sie, ob Sie sensibel/sensitiv sind: 

  • Starke Sinneseindrücke überfordern Sie schnell. 
  • Sie brauchen Möglichkeiten sich zurückzuziehen.
  • Sie mögen keine rauen Stoffe oder wenn ein Stoff auf Ihrer Haut kratzt. 
  • Laute Geräusche fordern Sie stark.
  • Helle und grelle Lichter mögen Sie nicht
  • Sie haben einen feinen Geschmack
  • Sie nehmen schnell die Stimmungen im Raum wahr.

Als sensibler Führungskraft  stehen Ihnen Wege und Lösungen für Ihr Durchsetzungsvermögen offen, dies weiß ich auf Grund meiner langjährigen Praxis als Berater/Coach und als hochsensibler Mensch. Früher habe ich viel Lehrgeld bezahlt und viel Zeit investiert. Sie können abkürzen. Ihr Problem beim Durchsetzen ist einzigartig, und braucht zum Lösen Ihren eigenen Weg. Ich kenne viele Wege und unterstützte sensible Führungskräfte mit Raum, Tiefe, Zeit, sicheren Halt und Anleitung. 

Wie Sie ihre Durchsetzungsvermögen steigern, kann ich Ihnen zeigen. 

Lassen Sie uns miteinander reden und drücken Sie den Knopf

Mit Freude und Respekt
Ulrich Teichert

PS:  Wollen Sie mehr dazu wissen? Dann lesen Sie HIER weiter.